Ciabatta-Tännchen

So, nun, damit es hier auch mal wieder etwas brotlastiger wird, habe ich eine kleine Idee. Kein wirkliches Rezept, sondern die Anregung mit Vorhandenem kreativ zu werden. Weihnachten eignet sich besonders gut um sich etwas einfallen zu lassen: Sterne, Tannen, (Christbaum-)Kugeln und vieles mehr sind einfach darzustellende Objekte. Nicht nur in Plätzchenform, sondern auch beispielsweise bei den Beilagen. Sternchenkartoffeln oder Teigtaschen in Christbaumform zaubern ein Lächeln auf das Gesicht der Gäste. Aber wie immer: Kein Stress und nicht übertreiben. Wenn keine Zeit für dieses Feintuning mehr ist, dann eben nicht. 🙂 Um diesen möglichen Stressfaktor ein wenig zu umgehen, kann man zum Beispiel sein Brot schön formen  – und natürlich am Tag vorher schon backen. Mit den kleinen Kugeln, mit denen ich den Tannenbaum nachgebildet habe, kann man sicher auch andere Formen legen – daran habe ich in dem Augenblick aber leider nicht gedacht und so ist es bei dem Baum geblieben.
Ciabattamischung

Ciabatta-Tännchen mit verschiedenen Saaten

Weiterlesen 1 Kommentar

Damengedeck

Freitag Nachmittag: Ich stehe in der Küche und steche aus Damengedeck-Teig kleine Herzchen aus und setze sie auf’s Blech. In Gedanken bin ich schon bei meinem Text, den ich über diese unglaublich einfachen Plätzchen schreiben will. Weil: Damengedeck mit Prosecco mischen, ausrollen, ausstechen, auf’s Blech geben und backen. Damengedeck… Wie Schuppen von den Augen. Ich habe das Damengedeck hier noch gar nicht richtig vorgestellt! Die (bisher) einizige süße Brotmischung von backdeinbrot! Ok, fangen wir von vorne an…
Kunstmühle Hofmeir - Damengedeck

schokolierte Damengedeck-Herzchen <3

Weiterlesen Keine Kommentare

Herbstliches Brot

Während ich hier am Laptop sitze und diesen Artikel schreibe, wabert der Nebel noch um die Mühle. Nein, wir befinden uns nicht im Koselbruch*, wobei sich das gerade wirklich schwer feststellen lässt… Grau in grau hängen die Wolken fest und lassen uns scheinbar alleine in dieser dumpfen Stimmung. Die Herbstfärbung hat auch noch nicht eingesetzt, zumindest sieht man, wenn man aus dem Fenster blickt, nichts davon. Was soll’s, das wird schon wieder. Ich versuche einfach ein wenig nachzuhelfen. 😉

* Ein wunderbares Buch – wer weiß, welches ich meine?

Das Herbstbrot mit herbstlicher Deko

Das Herbstbrot mit herbstlicher Deko

Weiterlesen Keine Kommentare

Brezen-Werke

Heute gibt es, passend zum (minimal verregneten) Oktoberfest, geflochtenes Laugengebäck. 🙂 Dirndl, Lederhosen und natürlich die Wiesn sind zur Zeit in den Medien omnipräsent, glücklicherweise bekommt man sonst sehr wenig von dem Zinnober mit.
Laugenkranz mit Mohn, Sesam, Sonnenblumenkernen, Leinsaat und Salz.

Laugenkranz mit Mohn, Sesam, Sonnenblumenkernen, Leinsaat und Salz.

Weiterlesen Keine Kommentare

Tomaten-Koller-Killer

Nach der Zucchini-Schwemme ist sie nun endlich da: die Tomaten-Schwemme. Zuerst freut man sich noch über jede Frucht die reif wird und irgendwann, ganz spontan, wird man der Früchte überdrüssig. Zumindest in Salatform. 😉 Der Gefrierschrank ist auch schon voll, eingefrieren – egal in welcher Form – ist also auch nicht. Also musste eine andere Idee her. Irgendwie kam mir der Gedanke, irgendein Brot komplett mit Cocktailtomaten zu besetzen.  Die Google-Bildersuche war dabei hilfreich, da ich mich dann gegen extrem viele Tomaten auf der Focaccia entschied und nur viele genommen habe. 😉 (Dem Mann waren es aber dennoch zuviele…) Ausserdem hatte ich noch ein paar in Kräuter eingelegte Oliven im Kühlschrank, die dann auch noch Platz auf dem Brot fanden.
Tomaten-Oliven-Focaccia im Überblick. :)

Tomaten-Oliven-Focaccia im Überblick. 🙂

Weiterlesen 2 Kommentare

Nachtrag: Kuchen & Donut zum neuen Onlineshop

Mittlerweile ist es auch schon fast wieder drei Wochen her, dass unser neuer Onlineshop eröffnet hat. Das mussten wir natürlich gebührend feiern. Aber mit einem normalen Kuchen? Irgendwie war mir nach etwas anderem, besonderem zu diesem Anlass. Wochenlang hatten wir den Shop mit Inhalten gefüllt, Brot gebacken und davon Fotos gemacht. Kleine und größere Hürden überwunden. Dann endlich, waren die beiden Shops (backdeinbrot.de und der Kunstmühlen-Shop) zusammengelegt. 🙂

Ich habe mich dann für einen sandwich cake und einen herzhaften Donut entschieden… Als kleine Abwechslung zum süßen Kuchen. 😉

Yeah! Wir freuen uns über unseren neuen Shop!

Yeah! Wir freuen uns über unseren neuen Shop!

Weiterlesen Keine Kommentare

Gegrilltes Brot

Nach Pizza natürlich auch der Versuch: Kann man Brot im Grill backen?
Na aber sicher doch. Der Mann würde an dieser Stelle behaupten, dass man alles grillen kann. 😉 Schon klar… „Einmal alles, bitte!“

Grill-Brot

Weiterlesen Keine Kommentare

Here comes the sun…

Ohrwurm gefällig? Ist aber ein Schöner. Dieses Lied von den Beatles aus dem Jahr 1969.

„Little darling, it’s been a long cold lonely winter – Little darling, it feels like years since it’s been here“ (The Beatles, 1969)

"Roggen pur" als Sonne

„Roggen pur“ als Sonne

Mit der Sonne kommt auch langsam der Sommer. Irgendwann dann, wenn sich das Grau dort oben wieder verzieht. Verziehen würde. Gerade heute ist einer dieser Tage, an dem man sich fragt, ob der Sommer wohl noch kommt. Sandalen, Röcke, Kleider, Barfuß durch die Wiese laufen, in der Sonne schmoren und am Badeweiher den Grillen beim zirpen zuhören.

Um sich die Sonne ins Haus (und ins Gemüt) zu holen, wurde das Brot diese Woche einfach umgeformt. 🙂 Vielleicht hilft es. Wenn nicht, dann schmeckt es zumindest und man kann sich in Gedanken an einen Ort mit viel Sonne bringen.

[Braucht man hierfür eine Anleitung? Falls ja: Teig herstellen, in diesem Fall ein „Roggen pur“, den Teig gehen lassen und bei der Stückgare einen runden Laib formen und diesen mit einem Glas oder einem Plätzchenausstecher mittig einstechen. Mit einem Messer die Strahlen einschneiden – nicht zu tief, sonst reißt das Brot an dieser Stelle. Noch einmal gehen lassen, backen, sich über die Sonne aus dem Ofen freuen.]

Weiterlesen Keine Kommentare

Herzhafte Muffins mit Kürbiskernen

… und teilweise auch (auf Wunsch einer einzelnen Person) mit Sonnenblumenkernen. 🙂

Perfekt zum mit in die Arbeit nehmen. Oder auch fürs Picknick. :)

Perfekt zum mit in die Arbeit nehmen. Oder auch fürs Picknick. 🙂

Ich liebe Muffins (und Kuchen) (und Gebäck) in jeder Form! Egal ob süß, herzhaft, oder eine Kombination aus beidem. Außerdem sind die kleinen Dinger recht praktisch, um sie mit in die Arbeit zu nehmen. Und da ich mir jeden Morgen dieselbe Frage stelle („Was werde ich heute Mittag essen?“), sind Muffins eine recht gute Lösung. Einfach zu machen – und sie passen sogar in die Bento-Box. Besser geht’s kaum.

Weiterlesen Keine Kommentare