Letter Cake: Biskuit-Buchstaben

Ach, ich bin immer so unglaublich einfühlsam, wenn es um Beitragstitel geht. Letter Cake klingt so verheißungsvoll und unbekannt. Biskuit-Buchstaben hört sich für mich nach einer Bastelarbeit aus der Grundschule an. Nur vom Schwierigkeitsgrad her, ich meine jetzt nicht die Arbeit mit Messern. 😉 Wobei man den Biskuit auch mit (stumpfen) Scheren schneiden könnte…

Letter Cakes sind wirklich nicht schwer, man braucht dafür nur Kuchen wie zum Beispiel Biskuit oder Rührkuchen, Buchstaben als Schablonen und eine Idee, wie man die Buchstaben dekoriert plus das Material dafür. Mein Lieblingsthema. 🙂

Letter Cake mit Biskuitkuchen

Tada: Der fertige Letter Cake aka Biskuit-Buchstaben. 🙂

Vornweg: Dieser Kuchen ist auch für Menschen geeignet, die nicht dekorieren können. So wie für mich. Ok, meine Mama hat mir geholfen. Von ihr ist die Blaubeer-Wiese oberhalb des S. 😉 Und sie hat die Physalis für mich gepflückt und ausgepackt. Und auf einmal macht die Physalis-Pflanze auf dem Balkon (die bei jedem Sturm umfällt) wieder Sinn. Hoffentlich übersteht sie den Winter (natürlich im Haus)…

Der Biskuitboden ist einfach zu backen und auch die Buchstaben waren relativ schnell ausgeschnitten. Nachdem wir gerade einen Schneideplotter zur Leihe haben (Danke liebe Dagmar!), hat der Mann mir einen Druckbogen erstellt und diesen auf Karton ausschneiden lassen. Sehr praktisch, der Mann. 😉 Dann habe ich die Buchstaben auf dem Kuchenboden ausgelegt und diese mit einem scharfen Messer ausgeschnitten. Fertig. Dann noch stapeln und dekorieren und schon hat man einen Biskuit… ähm Letter Cake. Geht auch mit Zahlen. Nächstes Mal dann. 😉

Buchstaben für den Letter Cake ausschneiden.

Und gaaanz sauber das S ausschneiden…Geht aber ganz einfach.

Rezept (für ein großes Blech Biskuitboden)
6 Eier
6 EL warmes Wasser
190 g Rohrohrzucker
Vanille
Salz
Zitronensaft
200 g Dinkelmehl 630
2 TL Weinsteinbackpulver

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Dabei ca. 1/3 des Zuckers einrieseln lassen und ca. 1 EL Zitronensaft und die Vanille zufügen. Zur Seite stellen und das Eigelb mit dem warmen Wasser schlagen. Die Masse wird hell und cremig, dabei den restlichen Zucker langsam zugeben und weiterschlagen.
Mehl, Salz und Backpulver mischen. Eigelb und -weiß mischen und dann die Mehlmischung darüber sieben und ganz vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder in eine große, eckige Springform geben und gleichmäßig glatt streichen. Bei 200 °C ca. 20 Minuten lang backen. Den Biskuit gut auskühlen lassen.

Jetzt kommt es darauf an, wie viele Buchstaben man haben möchte und wie hoch der Kuchen werden soll. Ich habe, da ich drei Buchstaben gebraucht habe und einen recht hohen Kuchen wollte, die doppelte Menge an Biskuit gemacht. Es blieben allerdings auch einige Reste übrig, die ich in einer Nachspeise verarbeitet habe.

Aus dem Biskuit die gewünschten Zahlen oder Buchstaben ausschneiden. Mit Saft und/oder ein wenig Alkohol tränken (bepinseln), damit der Teig nicht zu trocken wird. Dann die Oberseite der Buchstaben mit Marmelade bestreichen. Mit einer Creme aus 400 g Frischkäse, 100 g Puderzucker, 3 Sahnesteif, Vanille und 400 ml geschlagener Sahne bestreichen. Dann die zweite Buchstabenschicht darauf setzen. Wieder mit der Creme bestreichen oder aufspritzen und dann mit Obst oder Süßkram dekorieren.

Ganz wichtig: Teilen. Geteilte Kalorien sind auf jeden Fall weniger als die eines ganzen Kuchens… Ihr wisst schon was ich meine. 😉

Dinkel-Biskuit in Buchstabenform mit Sahne-Frischkäse-Creme.

Zwei Schichten Dinkel-Biskuit mit einer Creme aus Frischkäse und Sahne. Da lohnt sich die Arbeit.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Annabelle

Liebt es in der Küche zu stehen, hat ein großes Herz (und einen großen Magen) für Kuchen, kocht aber auch sehr gerne (wegen des Magens, der nicht immer auf Kuchen steht ;)). Sonstiges: (Koch-)Bücher, Fotografie, Obst-& Gemüse-Anbau.

Kommentieren

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.