Flocken-Special: Aprikosen-Streusel-Kuchen

Das Wort „Streusel“ ist bei uns zuhause ja die Garantie für das „Ja“ zu einem neuen Kuchenrezept. Der Mann liebt sie über alles und wenn sich auch noch Haferflocken dazu gesellen, bin ich auch nicht abgeneigt. 😉

Dieses Rezept ist leider nicht ganz so gesund, mag wohl an der Menge der verarbeiteten Butter liegen. Dafür hat der Kuchen ein ganz großes Plus (jetzt nicht nur wegen der Streusel): Man kann das Trockenobst vom Winter gut verarbeiten. In diesem Fall sind es Aprikosen, die in Wasser eingelegt wieder zu einer Saftigkeit gelangen, die einfach perfekt mit den crunchy Streuseln harmoniert. Zu Beginn hätte ich auch nicht gedacht, dass dieser Kuchen so ein Knüller wird, so unscheinbar wie das Rezept anmutet.

Kuchen mit Aprikosen und Haferflocken mit Vollkornmehl

Die Aprikosen verstecken sich unter der Flocken-Mandel-Streusel-Kruste.

Besonders schön ist es, ein paar Dinge aus dem Vorratsschrank an diesen Kuchen loszuwerden. Die oben genannten Aprikosen, aber auch die Mandelblättchen. Bei uns wird diese Mandel-Form ganz liebevoll „Fingernägel“ genannt und von Einigen jedes Mal vom Kuchen genommen. Andere wiederum erfreuen sich dann an der Extraportion Mandeln. 🙂 Ich stehe zwischen den Mandelblättchen. In diesem Fall mag ich sie, da sie nicht zu dominant sind und sich gut mit den Streuseln vertragen.

Ein einfaches und schnelles Rezept für Aprikosen-Vollkorn-Kuchen mit Streuseln

Buttriger Teig trifft saftige Aprikose.

Rezept
125 g getrocknete Aprikosen
85 g Rohrohrzucker
85 g Butter
1 Ei (M)
60 g Mandeln gemahlen
85 g Weizenvollkornmehl
1/2 TL Weinsteinbackpulver
1/2 TL Zimt
Vanille

Streusel
50 g Weizenvollkornmehl
35 g Butter
1 EL Rohrohrzucker
2-3 EL kernige Haferflocken
1-2 EL Mandelblättchen

Die Aprikosen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Teig Butter und Zucker cremig schlagen (mind. 5 Min), dann das Ei unterrühren. Mandeln, Mehl, Backpulver, Vanille und Zimt mischen und unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung rühren. In einer kleinen Backform (ca. 10 x 20 cm)verteilen. Diese am besten mit Backpapier auslegen.
Für die Streusel die Mehl und Butter verkneten, dann die restlichen Zutaten zugeben und Streusel formen. Die abgetropften Aprikosen auf den Teig geben und dann die Streusel darüber verteilen. Ca. 60 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

Kernige Haferflocken aus der Kunstmühle Hofmeir

Wieder einmal mit von der Partie: Kernige Haferflocken

Rezept: Adatiert von: Slater, Nigel: Das Küchentagebuch (2015).

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Annabelle

Liebt es in der Küche zu stehen, hat ein großes Herz (und einen großen Magen) für Kuchen, kocht aber auch sehr gerne (wegen des Magens, der nicht immer auf Kuchen steht ;)). Sonstiges: (Koch-)Bücher, Fotografie, Obst-& Gemüse-Anbau.

Kommentieren

Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.